Hermann Gier | SPL

„Lautsprecher sind ein nie endendes Thema - könnte man meinen. Man hört immer wieder von neuen Wunderkisten oder von neuen bahnbrechenden Technologien. Ich bin ziemlich geheilt, was „digitale“ Lautsprecher angeht. Der Klang hat mir nie zugesagt. Ob das nun an den Wandlern oder den digitalen Endstufen liegt kann ich nicht genau sagen, aber Spielfreunde kam da nicht auf.

Als ich dann aus dem Kollegenkreis von neuen passiven Lautsprechern gehört habe, die echt was können und von einem Matering Ingenieur entwickelt wurden, war mein Interesse geweckt. Jürgen Lusky kenne ich nun auch schon seit 20 Jahren als Mastering Ingenieur bei House Of Audio. Aber Lautsprecher entwickeln? Nun, das musste ich mir anhören. Also kam das Pärchen „Verdade“. Zu dieser Zeit hatte ich einen Prototyp der SPL Performer s800-Endstufe mit 120V-Hochvolt-Technik zum Testen im Studio.

Mein erster Eindruck war zunächst ernüchternd. Die Verdade standen zu weit von der Wand (typischer Hifi-Fehler). Also ganz an die Wand und der Bass war da. Dennoch klang es nicht gut. Also habe ich Referenztracks vom guten Günter Pauler (Stockfisch) aufgelegt und plötzlich war es ganz anders. Extrem präzise, tiefengestaffelt, leicht flüssig, unangestrengt, einfach toll. Zurück zu dem ersten Track und es war flach und gepresst. Das habe ich so noch nicht gehört. Schlechte Mixe klingen so schlecht und gute Mixe klingen so gut. Ha, ja der Jürgen, der Mastering-Fuchs. Das macht ja sowas von Sinn, das man auf Anhieb gut von schlecht unterscheiden kann. Ich habe keine Ahnung, wie er das macht.

In meinem Raum habe ich die Verdade noch durch zwei 8-Zoll Aluminium-Subs, die ebenfalls von Jürgen entwickelt wurden, ergänzt. Jetzt geht es flat runter bis 29Hz. Beide stehen für einen guten Stand auf je 40kg schweren Gehäusen.

Ich kann nur jedem empfehlen, sich die Verdade anzuhören. Mit der richtigen Endstufe ist das ein großartiges Erlebnis an Echtheit und Natürlichkeit. So wollte ich immer hören und jetzt kann ich das :-)"

 

Hermann Gier

(Hobby-Musiker und Hobby-Mastering-Ingenieur und Mitgründer von SPL)

 

Claus Ströbel

Nach Einzug eines hochauflösenden DA Wandlers und high resolution audio in meinen HIGH END Gefilden musste ich klanglich an mehreren Stellen meiner Wiedergabekette nachbessern. Wie sich herausstellte ging das an allen Ecken nochmals ein wenig besser. Ein neuer Plattenspieler mit einem wundervollen MC war da nur der Anfang. Gefragt waren Schallwandler, die Räumlichkeit und Präsenz nicht nur andeuten, sondern haarscharf rüberbringen, welche die das Stöhnen des Pianisten und das Fußwippen des Posaunisten genauso detailgetreu, schnelle Trommelwirbel und Paukenschläge ebenso punktgenau an genau der Stelle abbilden, von wo ich es aus den Konzertsälen dieser Welt kenne. Eben die VERDADE II. Danke Herr Lusky.

Claus Ströbel


Moses Schneider

"Strawberry Fields Forever“ kenne ich, so lange ich denken kann. Ich habe dieses Lied auf Millionen von Lautsprechern gehört, mir ist jedes Geräusch sehr vertraut.

Und nun das: bei 2:15 auf der linken Seite hört man ein leises Summen, ein Cello imitierend. Damit ist die These belegt, dass die Beatles George Martin die Streicherarrangements vorsummten.

Herrlich. Ich bin glücklich.


Gallowaystudio | NL

The Verdade’s including the subs gave me exactly what I was looking for in terms of sound quality, preciseness and fun factor, everything I did instantly just sounds better.

And not only that but the service Jürgen gave me is more than I could have wished for and he’s a super cool dude!

Sebastiaan


AUDIOJOY | Jochen Schnur

Foto | Sascha Koenig

Puristisch, ehrlich, satt und präzise.

So habe ich die VERDADE in meiner komplett neu eingemessenen und eingerichteten

Studioumgebung kennen und schätzen gelernt. Einen beschönigenden Maggie-Würz-Effekt besitzen die Boxen von Grund auf nicht. Es macht Spaß alle Stufen der Produktionskette sauber dargestellt zu erleben und definiert zu gestalten.

Ach ja, genau wie die Boxen klingen, fügen Sie sich auch optisch in die Studioumgebung ein.

Ob Kunst oder Kommerz, gleich die ersten Produktion in neuer Umgebung brachten dank der Abhörsituation eine deutlich hörbare qualitative Steigerung mit mehr Fine Tuning ein, was meine Kunden, sowie auch - ganz egoistisch gedacht mich - gleichermaßen erfreute.

Im Studio kommen projektbezogen vorwiegend Sprach- Gesangs- und Musikproduktionen

verschiedenster Genres wie auch Sounddesign zur Realisation.

Jochen Schnur I audiojoy.de

 

VERDADE | Mastering Class Listening für den Musikenthusiasten ...              © 2004-2020 | All rights reserved

VERDADE 2 | Passiver High-End Studio Monitor von SKY-AUDIO